Narcisse Tordoir - Neonkunstwerk "Ohne Titel"

Maxim Willemspad 1, Knokke

Über das Bild:

Tordoir - Neonkunstwerk 'Zonder titel'

In diesem Neonkunstwerk lässt er dem Zuschauer die freie Inspiration. Man soll seine Intuition verwenden, man soll sich orientieren. Man bekommt ein Gefühl von Mysterien: man kann die Figuren verstehen, jedoch nicht erklären. Rationalismus und Emotion spielen harmonisch auf einander ein.

Erworben: 2000

Über den Künstler:

Maler, Grafiker (Siebdruck), Anlagenentwerfer. Nach seiner Schulung an der Akademie von Antwerpen, fing er an zu experimentieren mit Performances und Anlagen. Er hat auch eine bestimmte Zeit gemalt.

Seine anfangs große Tücher wurden bald reduziert in mysteriöse Embleme. Er spielt, weder abstrakt noch figurativ, mit Zeichen und Bilder, Ideen, Objekte, Symbole.

1997 bekam Narcisse Tordoir den Kulturpreis der Flämischen Gemeinschaft für Bildende Kunst. Er holt seine Inspiration aus Textteile, d.h. aus der Erbe von René Magritte, Ideen, Objekte, erotische Symbole.

Neonkunstwerk 'Zonder titel'Neonkunstwerk 'Zonder titel'Neonkunstwerk 'Zonder titel'Neonkunstwerk 'Zonder titel'
1999
2000

Drucken E-Mail