Jean-Pierre Raynaud - La Flèche

Kalvekeetdijk/Natiënlaan, Westkapelle

Über das Bild:

La Flèche ist ein monumentales Werk des flämischen, international renommierten Künstlers Jean-Pierre Raynaud.

Es wurde am Dienstag, den 27. November 2018, auf dem Ackerland Ecke Kalvekeetdijk und Natiënlaan aufgestellt. Das Kunstwerk besteht aus einem beeindruckenden, schwarzen, 18 Meter hohen Stahlpfeil, der als ein künstlerischer Orientierungspunkt für den zukünftigen Veranstaltungsstandort und Stadtrandparkplatz von Westkapelle fungieren soll.

La Flèche ist ein Geschenk des Unternehmers Joris Ide aus Knokke-Heist. Das Kunstwerk wurde mit einem nächtlichen Sondertransport von Brüssel nach Knokke-Heist transportiert.

Über den Künstler:

In der Kunst von Jean-Pierre Raynaud spielen die Themen Leben und Tod, Gefahr und Zuflucht, Offenheit und Geschlossenheit eine wichtige Rolle.

Seit 1963 beschäftigt er sich mit der Kreation von „Psycho-Objekten“. Dabei handelt es sich um Assemblagen aus alltäglichen Gegenständen wie z. B. Scheren, Schraubenzieher, Rasseln, Kinderstühle, Leitern, Blumentöpfe und Ketten, die immer weiß oder rot lackiert sind.

Raynaud präsentiert Blumentöpfe als monumentale Skulpturen, indem er sie vergrößert, stapelt oder 4.000 davon aufreiht. Wände, Böden und Decken bestückt er mit weißen Fliesen, den öffentlichen Raum mit sockelförmigen Skulpturen.

2018
2018
Courbevoie (FR)
1939

Drucken E-Mail