HomeKunstwerkeFrançois

Catherine François - Tomorrow Man made by the sea

Wellenbrecher gegenüber Bréartstraat, Knokke

Über das Bild:

copyright-c-francois-2019

Dass die auf einem Wellenbrecher installierte Skulptur Tomorrow man allmählich erodiert und sich farblich verändert, ist durchaus beabsichtigt. Die Skulptur wird den Naturelementen - Ebbe und Flut, Sonne, Wind und Regen - im wahrsten Sinne des Wortes ausgeliefert.

Die 2 m hohe und 400 kg schwere gebeugte Figur trotzt dem Wasser. Und genau darin liegt die Symbolik, die François ihren Plastiken mitgeben möchte: der Kampf der Menschheit gegen die Natur.

Foto: © Catherine François 2019

Über den Künstler:

François studierte Kommunikationswissenschaften, aber
interessierte sich auch für zahlreiche Kunstformen: von der
Porträtzeichnung über die Malerei bis hin zur Bildhauerei. Seit 1996 konzentriert sie sich auf das Herstellen von Skulpturen. Sie arbeitet vor allem im Wachsausschmelzverfahren, aber experimentiert auch gerne mit Werkstoffen wie Hartschaum, Holz, Textilien oder Glas.

Viele Ihrer Skulpturen weisen Löcher auf; François möchte dadurch eine destruktive Energie darstellen. Die Künstlerin versucht in ihren Arbeiten Extreme zu vereinen. Sie möchte zeigen, dass Geburt und Zerstörung Hand in Hand gehen. Denn alles ist konstant in Bewegung. François versucht die Natur an ihren Kunstwerken zu beteiligen, und zwar in deren Innern.

copyright-c-francois-2019-02copyright-c-francois-2019-03copyright-c-francois-2019-04
Belgien
1963

Drucken E-Mail