Eugène Dodeigne - Eva

Canadasquare, Albertstrand, Knokke

Über das Bild:

Eugène Dodeigne - Eva

Das Werk Eva, in burgundischem Stein, wurde vor dem Casino aufgestellt als Erinnerung an Gustave Nellens (1907-1971), Casinobetreiber und Promotor von Knokke.

Erworben: 1974

Über den Künstler:

Bildhauer, Zeichner. Er bekam seine Schulung von seinem Vater, einem französischen Steinhauer. Er ging in Frankreich wohnen und studierte in Tourcoing und in Paris.

Er fand seine Inspiration in der menschlichen Figur, die scheinbar grob aus dem Stein gehauen wird und so Monumentalität und Kraft ausstrahlt, aber auch eine bestimmte Empfindlichkeit; monumentale, statische und massive Formen in senkrechter Ausbreitung die Menhirs ähnlich sehen. Seit Mitte der Jahren 1990 zeichnet er, insbesondere Tänzer.

Eugène Dodeigne - EvaEugène Dodeigne - Eva
1974
1974

Drucken E-Mail